Schauen Sie sich Krypto-Währungen an

Schauen Sie sich das Bild an und extrapolieren Sie, welche Art von Crowd Organisation Sie lieber auf Krypto-Währungen im Allgemeinen anwenden würden. Ich persönlich glaube, dass überfüllte Organisationen diejenige sind, die die ursprüngliche Bitcoin-Vision besser repräsentieren. Verschiedene Organisationstypen haben unterschiedliche Auswirkungen auf das Netzwerk, also denken Sie daran, dass eine Vision nicht besser oder schlechter ist als die andere, nur anders.

Für unsere Analyse werde ich etwas Spaß haben und das vorherige Bild ein wenig anpassen, nur um Ihnen zu erklären, was meiner Meinung nach mit Blockchain-Systemen passiert.

Je dezentraler, desto größer sind die Chancen, dass das Geld besser verteilt wird.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Geldverteilung nur dann effektiv sein kann, wenn sie den Zweck von bitcoin respektiert: ein gleichwertiges, vertrauenswürdiges und einvernehmliches Peer-to-Peer-Netzwerk von Geld zu schaffen.

Effizienz des Bitcoin Profit

Anmerkung: Ich habe die Effizienz nicht erwähnt. Das ist zielführend, Bitcoin Profit denn keine Blockchain ist derzeit so effizient wie herkömmliche Legacy-Zahlungssysteme. Allerdings ist dies ein Feature der Blockkette, kein Fehler. Sich mehr um Effektivität als um Effizienz zu kümmern, ist ein erster Schritt zu einer besseren Machtverteilung.

Überfüllte Organisationen können definiert werden als:

Ich denke, die Blockkette passt unglaublich gut auf diese Beschreibung, nicht wahr?

Das erste Internet-Geldsystem, das jemals geschaffen wurde, musste offensichtlich mit einer Spielweise ausgestattet werden. Dafür ist Bitcoin da! Der Anreiz oder die Belohnung für Benutzer, die nach den Regeln spielen.

Was könnte neben der Governance noch diktieren, wie effektiv die Adoption ist?

Dezentralisierung mit Bitcoin Profit

Um zu verstehen, warum die Dezentralisierung der Infrastruktur einer https://www.betrugscheck.net/bitcoin-profit-erfahrung/ der wichtigsten Aspekte der nächsten Jahre ist, müssen wir auch verstehen, wem letztlich das Internet gehört. Die häufigste Antwort ist Google oder Facebook, aber ich würde das gerne in Frage stellen.

Wem gehört das Internet?

Meiner bescheidenen Meinung nach tun es ISPs. Dies ist, Internet Service Provider kontrollieren Internet-Verkehr und wegen der brillanten CLOUD Act werden sie in der Lage sein zu tun, was sie wollen. Das heißt, wenn Ihr Unternehmen mehr zahlt, erhalten Sie einen Premium-Bandbreitenzugang.

Websites wie facebook, amazon, google, netflix werden noch schneller laufen, da Non-Profit-Organisationen, kleine Unternehmen und wer nicht über genügend große Taschen verfügt, um zu konkurrieren, nicht in der Lage sein wird, für die richtige Bandbreitenzuweisung zu bezahlen, d.h. potentiell langsamere Websites. Willkommen in der Zukunft.

Es gibt kein Richtig oder Falsch. Es geht mehr um Ideale als um alles andere. Persönlich gesehen ist es viel bequemer, schnelleres HD-Streaming zu haben, indem man das Recht auf Internet-Neutralität verwirft, als darauf zu warten, dass dezentralisierte, stabile Infrastrukturen an die Stelle der eigentlichen Tech-Könige treten.

Glücklicherweise wurde ich besser unterrichtet.

Der Schlüsselpunkt bei Kryptowährungen ist eine dezentrale Infrastruktur, Governance und Konsens. Nur so können die Belohnungen besser unter den Teilnehmern verteilt werden. Jede zentralisierte Kryptowährung wird den wenigen und nicht den vielen zugute kommen. Betrachtet man den Bitcoin-Bergbau, so scheint er auf den ersten Blick ziemlich zentralisiert zu sein, aber wir müssen die anfänglichen Kosten für Investitionen in Bergbaumaschinen berücksichtigen; die andere Möglichkeit, die wir haben, ist das Vertrauen in eine vollständig zentralisierte Infrastruktur.